• Reduziert
FLEXROHRE 50/54 X 344
  • FLEXROHRE 50/54 X 344

Flexrohr Auspuff 50/54 X 344

149,00 CHF
134,10 CHF 10% sparen
inkl. MwSt.

 FLEXROHR
 Edelstahl mit Anschlussstutzen

 

  • Masse:  50/54 X 344 MM
Menge

  • 3-lagig / Inner Braid
  • Mit Anschlussrohr
  • Kompakte Bauweise
  • Temperatur- und Korrosionsbeständig
  • Technisch gasdicht (durch Metallbalg)
  • Lange Lebensdauer
  • Einfach anzuschweißen
  • Universell einsetzbar
  • Verhindert die Übertragung von Motorvibrationen auf die Abgasanlage.
  • Material: Edelstahl A2
  • Länge: 344 mm
  • Innen-Ø: 50 mm
  • Außen-Ø: 53 mm
  • Länge Wellrohr: 210 mm
  • Materialstärke: 0.4 mm
  • Lieferumfang: 1 Stück Flexrohr mit Anschlussstutzen 50 / 54 x 344 mm Edelstahl A2

Typ 1
Bei den Auspuff Flexrohren vom Typ 1 handelt es sich um die einfachste und günstigste Variante der von uns angebotenen Flexrohre. Dieser Typ verfügt über ein doppeltes, gasdichtes Edelstahlgewebe ohne Anschlussrohre. Ein Flexrohr dieses Typs muss eingeschweisst werden und kann nicht mit Auspuffschellen in die vorhandene Auspuffanlage eingebaut werden. Die Anschlussringe sind entweder aus aluminisiertem Stahl oder Edelstahl, die Details hierzu finden Sie in der Artikelbeschreibung des jeweiligen Rohres.

Typ 2
Ein Auspuff Flexrohr vom Typ 2 verfügt, wie auch die Rohre des Typ 1, über ein doppeltes, gasdichtes Edelstahlgewebe. Zusätzlich besitzen diese Rohre noch ein inneres Rohr aus Edelstahl, welches das Flexrohr stabiler macht als die Standardversion. Wie bei den Rohren des Typ 1 sind auch diese Rohre nur zum Einschweissen geeignet.

Typ 3
Diese Flexrohre sind vom Aufbau gleich mit den Rohren des Typ 1, verfügen aber zusätzlich noch über Anschlussrohre an beiden Seiten. Durch die zusätzlichen Anschlussrohre ist eine Montage mittels Auspuffschellen und somit ohne Schweissen möglich. Die Anschlussrohre bestehen entweder aus aluminisiertem Stahl oder auch aus Edelstahl. Genau Angaben hierzu finden Sie in den Artikeldetails des jeweiligen Flexrohres.

Typ 4
Auspuff Flexrohre des Typ 4 verfügen ebenso wie die flexiblen Auspuffrohre des Typ 2 über ein inneres Rohr zur Verstärkung und haben zusätzlich noch Anschlussrohre an beiden Seiten. Durch die Anschlussrohre an den Enden ist eine Montage in die bestehende Auspuffanlage ohne Schweissen möglich. Die genauen Materialien der Anschlussrohre finden Sie in der Artikelbeschreibung des jeweiligen Flexrohres.

Typ 5
Ein Auspuff Flexrohr vom Typ 5 ist vom Aufbau her gleich mit den Rohren des Typ 1, jedoch haben die Rohre des Typ 5 zusätzlich Anschlussrohre an beiden Seiten mit abgestuften Durchmessern. Diese Ausführung ist ideal, wenn man nicht genau weiß welches Flexrohr man benötigt. Aber auch für Werkstätten, die sich ein paar Universal Flexrohre auf Lager legen möchten, bietet sich dieser Typ an. Diese Flexrohre können eingeschweisst, aber auch mit Schellen verbaut werden.

Typ 6
Wie Typ 2 verfügt auch ein Auspuff Flexrohr des Typ 6 über ein inneres Rohr zur Verstärkung des flexiblen Rohres. Zusätzlich besitzt diese Variante aber noch abgestufte Anschlussrohre. Diese abgestuften Anschlussrohre ermöglichen eine universelle Montage, ideal also, wenn man nicht genau weiß welchen Durchmesser die Auspuffanlage besitzt, in die das Flexrohr eingebaut werden soll. Dieser Typ kann eingeschweisst oder auch nur mit Schellen verbaut werden. Weitere Details zu diesem Typ Auspuff Flexrohr, wie das verwendete Material der Anschlussrohre oder die Abmessungen der einzelnen Abstufungen finden Sie in der Artikelbeschreibung.

 

Auspuff Flexrohre dienen im Abgassystem als flexibles Gelenk. In einem Auspuffsystem wird immer ein flexibles Stück benötigt, da es sonst passieren kann, dass sich die Abgasanlage ständig auseinanderzieht und dadurch undicht wird. Im schlimmsten Fall, wenn kein flexibles Verbindungsstück verbaut ist, können sogar die Schrauben am Abgaskrümmer abreißen. Serienmäßig ist daher bei den meisten Fahrzeugherstellern bereits ein Auspuff Flexrohr verbaut. Wird dieses jedoch entfernt - zum Beispiel bei der Montage einer Sportauspuffanlage - sollte nachträglich wieder ein flexibles Schlauchgelenk eingebaut werden, da es sonst zu den oben genannten Problemen kommen kann.

Bei den Flexrohren, bei denen die Anschlussrohre aus Edelstahl sind, ist ein Verschweißen mit normalem Auspuffrohrproblemlos möglich.

88397003775